A n g e b o t

In meiner Praxis öffne ich einen geschützten Raum zur Begleitung von Einzelpersonen, Paaren und kleinen Gruppen, bei Bedarf auch in englischer Sprache und via Skype.

Anliegen können sein:

  • Ängste
  • depressive Verstimmungen - keine Kraft oder Lust, zu was auch immer
  • erhöhte Reizbarkeit bis Wutattacken
  • Schwierigkeiten, zur Ruhe zu kommen oder sich zu konzentrieren
  • Leistungsabfall oder durchgefallene Prüfung
  • Krise in Ausbildung / Studium, Beruf, Partnerschaft oder Familie
  • Sinnkrise
  • Wunsch nach Aussöhnung mit der Vergangenheit
  • private oder berufliche Neuorientierung nach z.B. Trennung / Kündigung
  • Visionssuche, privat / beruflich, z.B. nach Burnout
  • (kreative) Blockaden, z.B. im kreativ - künstlerischen Ausdruck
  • psychosomatische Beschwerden - Schmerzen ohne organischen Befund
  • schwere Krankheit
  • Sterbebegleitung
  • Trauer - nach einer Trennung oder durch Tod eines wichtigen Menschen 

Für eine hilfreiche Begleitung biete ich eine authentische, wertschätzende und emphatische therapeutische Haltung und viele ganzheitliche und kreative Methoden, die ich dem Anliegen und der aktuellen Befindlichkeit entsprechend einsetze, wie z.B. 

  • Achtsamkeitsübungen zur Wahrnehmung von Gedanken, Körperempfindungen, Gefühlen und tieferen Erfahrungen
  • Atem - und Körperarbeit zur Lösung von muskulären und emotionalen Spannungen
  • tiefenpsychologische Arbeit mit Grundüberzeugungen und deren Veränderung
  • Polaritätsarbeit zur Klärung von Konflikten
  • systemische Arbeit mittels Aufstellungen zur Lösung von Verstrickungen (dies geht auch in Einzelarbeit)
  • Arbeit mit dem Inneren Kind
  • Bewältigung vergangener Erfahrungen und Übungen zur Versöhnung
  • Klärung innerer Themen sowie Zielerreichung mittels Trance-Induktionen und lösungsorientierten NLP-Methoden 

Aufgrund vieler guter Erfahrungen mit kreativem Selbstausdruck zur Annäherung an die eigenen Themen, eröffne ich bei Interesse Möglichkeiten für freies Zeichnen oder Malen, improvisiertes Spiel am Instrument oder freien Ausdruck über die Stimme, im Schreiben, Tanz oder im szenischen Spiel.

In einem ersten Gespräch erkunden wir zunächst das Anliegen, wir besprechen die Rahmenbedingungen einer möglichen Zusammenarbeit und vereinbaren das Honorar.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kann ich Rechnungen ausstellen, die von den privaten Krankenkassen übernommen werden, falls Heilpraktiker Leistungen Teil der Vereinbarungen mit der jeweiligen Kasse sind.